Bürgerverein „St. Johannes“ Pütz e.V.

Handwerk und Handel in Pütz von 1850 bis 1960

Fahren Sie einfach mit der Maus über das Bild und sehen Sie wo sich was befindet.

Ortsplan
Handwerk und Handel in Pütz von 1850 bis 1960

1) Schmiede 2) Brauerei / Warenhaus 3) Weberei 4) Schmiede 5) Friseur / Schuhmacher 6) Gasthaus / 2. Post 7) Metzgerei / 3. Post 8) Sattlerei 9) Sichel / Sensenschmied 10) Schneider 11) Nagelschmied 12) Backhaus 13) Gasthaus 14) Lebensmittel 15) Schmiede 16) Kohlenhandel 17) Schreinerei 18) Schuhmacher 19) Bäcker 20) 1. Schule 21) Tabakwaren 22) Gasthaus / Sattler 23) Das älteste Haus 1788 24) 1. Krautfabrik 25) Sattlerei 26) Schuhmacher 27) Stellmacher 28) 1. Kapelle 29) 2. Krautfabrik 30) 2. Schule 31) Feldbrandziegelei 32) 2. Kapelle 33) Ehrenmal 34) ND Taxuslaube
1) Schmiede13) Gasthaus25) Sattlerei
2) Brauerei / Warenhaus14) Lebensmittel26) Schuhmacher
3) Weberei15) Schmiede27) Stellmacher
4) Schmiede16) Kohlenhandel28) 1. Kapelle
5) Friseur / Schuhmacher17) Schreinerei29) 2. Krautfabrik
6) Gasthaus / 2. Post18) Schuhmacher30) 2. Schule
7) Metzgerei / 3. Post19) Bäcker31) Feldbrandziegelei
8) Sattlerei20) 1. Schule / Schuhmacher /
Post / Lebensmittel
32) 2. Kapelle
9) Sichel / Sensenschmied /
Bäcker / Lebensmittel
21) Tabakwaren33) Ehrenmal
10) Schneider22) Gasthaus / Sattler34) ND Taxuslaube
11) Nagelschmied23) Das älteste Haus 1788
12) Backhaus24) 1. Krautfabrik

 


Quellen:
Wort und Bild-Archiv Konradin M. von Wershofen, Bestand Bedburg-Pütz